fina

Designt von Wolfgang C. R. Mezger

Die Fina-Kollektion umschließt zahlreiche Modelle, wobei sich das Drahtkufen- bzw. Vierfußmodell besonders als Bestuhlung für Gäste eignen, wie z. B. in Seminarräumen, Cafés und Sitzreihen.

fina row - 4 leg
fina row - sled base
Linking elements and the wooden shell of the fina chair
Stackable fina chairs

Das Herzstück der Fina-Kollektion ist die Holz- oder Kunststoffschale. Am Außenrand misst sie gerade einmal 5 mm, ist in der Mitte jedoch 15 mm dick. Das verleiht dem Stuhl eine grazile Optik, ohne an Stabilität einzubüßen.

Die Modelle für Reihenbestuhlung lassen sich miteinander verbinden, verfügen über Armlehen, um das Gefühl von Privatsphäre zu vermitteln, und können gestapelt werden, wenn sie nicht in Gebrauch sind.

Produktressourcen