Fallstudie

Office.One

Alte Kleiderkasse

Die Alte Kleiderkasse befindet sich im Hamburger Stadtteil Altona. Das moderne Quartier zeichnet sich durch seinen lebendigen Charme, seine zentrale Lage und seine hervorragende Infrastruktur aus. Das Umfeld überzeugt mit sämtlichen Vorteilen des urbanen Lebens wie zahlreichen Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten. In Anlehnung an die Atmosphäre des Stadtteils Altona entwickelte der Kunde Office.One die Idee, einen Raum zu schaffen, der Arbeit und Mensch auf moderne Art und Weise verbindet und dabei den Charme des Gebäudes wieder aufleben lässt. Der denkmalgeschützte Backsteinbau aus dem 19. Jahrhundert, der einst als Lagerfläche für die Berufsbekleidung von Bahnmitarbeitern diente, erwies sich hierfür als perfekt: Weite helle Räumlichkeiten mit hohen Decken, großen Industriefenstern, einer lichtdurchfluteten Galerie, Backsteinwänden und Stahltüren aus vergangenen Tagen sorgen für eine besondere Atmosphäre, die Office.One und Haworth durch innovatives Interior Design hervorheben.

Standort

Hamburg, Deutschland

Projekt-Spezifikationen

Co-Working-Space

Architekturbüro

DGEGO Architects, Hamburg

Der Architekt empfahl dem Kunden Haworth.

In der Vergangenheit hat Office.One für seine Projekte ausschließlich Fachhändler beauftragt, dieses Mal wollte das Unternehmen allerdings direkt mit einem Hersteller zusammenarbeiten. Die Hoffnung bestand darin, von mehr Fachwissen und finanziellen Einsparungen zu profitieren und einen Partner zu finden, der ein ganzheitliches Portfolio anbietet, das die Anforderungen des gesamten Projekts erfüllt. Der Architekt empfahl Haworth.

Es war eine spannende Herausforderung, innerhalb eines extrem engen Zeitrahmens sowohl mit dem Kunden als auch mit dem Architekturbüro zusammenzuarbeiten und Materialien auszuwählen, die zum Umfeld passen, um ein beeindruckendes Gesamtprojekt zu schaffen.

„Office.One hatte hohe Anforderungen an das Design, die Qualität, die Langlebigkeit und die Funktionalität unserer modernen und flexiblen Räume. Mit Haworth ließen sich diese problemlos umsetzen. Das breite Portfolio von Haworth war eine große Hilfe, da es tolle Produkte aus eigener Fertigung und von Partnermarken umfasst. Wir haben es sogar geschafft, im Rahmen unseres Budgets zu bleiben. Vielen Dank für die hervorragende Zusammenarbeit, die wir hoffentlich beim nächsten spannenden Projekt von Office.One fortsetzen werden.“

Matthias Gipp

CEO Office.one/Alte Kleiderkasse