• 2 min gelesen

Patricia Urquiola zeigt die Cassina Perspective auf der Milan Design Week

Machen Sie mit der renommierten Architektin und Designerin Patricia Urquiola eine Tour durch den Cassina Showroom und ihr Studio.

by Haworth, Inc.

Auf der diesjährigen Milan Design Week zeigt Cassina die Cassina Perspective 2022. Die eklektische und doch komplementäre Kollektion, die sowohl neue Produkte als auch ikonische Stücke zeigt, ist ein Werk andauernder Inspiration und tiefgreifenden Designdenkens für die Zukunft.

Patricia Urquiola, Art Director für Cassina und renommierte Architektin und Designerin, führte die beiden Gewinner*innen des Haworth International 2020 Moodboard Contest durch den Cassina Milan Showroom und wir waren dabei, um einige der Highlights festzuhalten. Patricia erzählte von Meistern des Designs und deren Geschichte und beschrieb die ikonischen Werke, die neue Designs, Materialverwendung, Techniken und Produktionsmethoden inspiriert haben.

Patricia betonte auch, wie wichtig es ist, neue Partnerschaften anzustreben und zu unterstützen –nicht nur im Design, sondern auch in der Produktion und in anderen Bereichen. „Man sollte immer offen für neue Gespräche sein – mit der Welt“, sagte sie. „Egal was Sie tun, es geht nicht immer um Ihre Ideen. Es geht um echte Gespräche mit den Menschen, die mit Ihnen zusammenarbeiten.“ Patricia hat dies verstanden und war offen für neue Ideen von neuen Menschen. Dadurch konnte die ein Produktionsproblem lösen und den Entwurf für eine ihrer neuen Vasen zum Leben erwecken.  

Salone del Mobile Rückblick

Der Designwandel von der Vorpandemie zur Gegenwart. Wir präsentieren Ihnen unsere wichtigsten Erkenntnisse über die Designtrends, Räume und Erfahrungen, die auf dem Salone del Mobile 2022 vorgestellt wurden.

Im stetigen Engagement für einen sozialeren und umweltbewussteren Ansatz für Cassina betont Patricia, dass die Suche nach neuen Materialien für Komfort durch Innenpolsterung – und nicht nur durch Außenstoffe – von wesentlicher Bedeutung ist. „Für mich sind es regenerierte, upgecycelte Materialien, die einen schönen Komfort bieten und viel besser sind als Federn. Und um das umzusetzen, gibt viele neue Möglichkeiten“, sagte sie.

Durch die Einführung neuer Materialien in das Möbeldesign können einige Stücke von Cassina auch im Freien verwendet werden, um den Menschen eine Verbindung zur Natur zu ermöglichen. Leichte Elemente, die ursprünglich aus Holz und Marmor hergestellt wurden, sind jetzt mit Metall und Keramik in denselben ikonischen Formen erhältlich und auch für den Außenbereich geeeignet.

In diesem Video erfahren Sie von Patricia Urquiola mehr und sehen den Cassina Showroom in Mailand. Außerdem können Sie einen Blick in das Studio Urquiola werfen und sehen, wie Patricias Designs zum Leben erweckt werden.

Mehr über Patricia Urquiola

Besuchen Sie unsere Designer-Seite, um mehr über Patricia, ihre Designs und unsere Partnerschaft mit ihr zu erfahren.

Tags: